admin
Kommentare deaktiviert für Stasi 3.0 – Operative Psychologie

 

Methoden der modernen Inquisition in Europa unter Nutzung von „Operativer Psychologie“ und deren Zersetzungsmethoden – Stasi 3.0

 

Stasi 3.0 – Der jährliche Geburtstagsterror

michael wimmersberger

Wer zweifelt oder an weiteren Informationen interessiert ist, schaue sich folgende Links genauer an:
http://www.truth.getweb4all.com/inquisition-in-europa/
http://www.truth.getweb4all.com/staatsterror/

 

Operative Psychologie

Die „Operative Psychologie“ war ein Forschungs- und Lehrfach an der Juristischen Hochschule (JHS) des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der DDR. Diese beschäftigte sich mit „den Erscheinungen, Bedingungen, Gesetzmäßigkeiten und des psychischen Erlebens und der psychischen Steuerung des Verhaltens und der Handlungen der Menschen in der politisch-operativen Arbeit des MfS“[1]. Die auf diese Weise gewonnenen Erkenntnisse wurden zur „Zersetzung“ politischer Gegner des SED-Regimes genutzt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Operative_Psychologie

Die Entwicklung der Operativen Psychologie des Ministeriums für Staatssicherheit
http://www.zersetzung.net/text/OPERATIVE%20PSYCHOLOGIE.pdf

 

 

Geburtstagsterror